„Walk On The Dead Line“- unsere neue Single und Video

VOYAGER-X vertonen auf ihrer neuen Progressive Metal Single „Walk On The Dead Line“ eine wahre Begebenheit über unschuldig zum Tode Verurteilte

Mit ihren ersten beiden Auskopplungen „Janus Face“ und „Hypnotize You“ haben VOYAGER-X in den vergangenen Wochen und Monaten für reichlich Gesprächsstoff in der Rock- und Metalszene über ihr am 22.03.2024 via Dr. Music Records erscheinendes Album „Magic“ gesorgt. Heute legt die Nürnberger Band um Sänger Mario Gansen mit ihrer dritten Single „Walk On The Dead Line“ nach, um die Vorfreude weiter zu steigern. Inspiriert von einer beträchtlichen Anzahl an Menschen, die unschuldig durch die Todesstrafe hingerichtet wurden, handelt der Song davon, wegen Mordes unter unmenschlichen Bedingungen Jahre im Todestrakt auszuharren und auf ein Wunder zu hoffen, das die eigene Unschuld beweist. Dieses Glück bleibt leider immer wieder Inhaftierten verwehrt, aber manchmal geschehen Wunder wie in diesem Fall. VOYAGER-X verarbeiten dieses bedrückende Schicksal in einer außergewöhnlichen Mischung aus Progressive Metal, Melodic Rock und Hard Rock und setzen diese Geschichte im dazugehörigen Lyric Video anschaulich in Szene: https://youtu.be/ZM4DQ5KBiiU

Voyager-X | Walk On The Dead Line

Neben den bereits von VOYAGER-X veröffentlichten Singles „Janus Face“, das von in den Wahnsinn treibenden Albträumen handelt, und dem medienkritischen „Hypnotize You“, ist die dramatische Single „Walk On The Dead Line“ ab sofort auf allen bekannten Plattformen als Download und Stream erhältlich: Spotify | Amazon | Amazon.com | Apple Music & iTunes | Deezer | Tidal | YouTube Music

Im Single-Trailer deckt Mario Gansen das Geheimnis hinter den im Video gezeigten Szenen mit dem Tarot-Deck auf und offenbart, was an den gelegten Karten so mysteriös ist: https://youtu.be/6uSZwXnyYog

Voyager-X | © Adeline Deibert – Picture People Fürth

VOYAGER-X gehörten zwischen 1987 und 1997 zur Spitze der aufstrebenden Rockszene rund um Nürnberg und Süddeutschland. Ihr erfrischender Sound mit einer originellen Bühnenperformance und starken Songs begeisterte Fans härterer Rockmusik auf unzähligen Konzerten und Festivals. Sänger Mario Gansen nahm 1979 mit der deutschen Krautrock-Formation Grim Reaper das Album „We Were All Fools …“ auf und spielte im Vorprogramm von Judas Priest und auch von Motörhead bei deren 1980er Bomber-Tour. Während eines Dynasty Gigs, seiner zweiten größeren Band, traf er erstmals auf die VOYAGER-X Musiker Stephan und Jörg, mit denen er darauf die nächsten zehn Jahre gemeinsam erfolgreich musizierte und die auch heute noch an Bord sind. Eigentlich hätte das Album „Magic“ bereits 1997 erscheinen sollen, doch kurz nach den Aufnahmen der Songs im Zirndorfer Deckelmann Studio, entschieden die Musiker aufgrund ihrer damaligen Lebensumstände, die sie rund um den Globus verteilte, ihre Band, die damals noch VOYAGER hieß, auf Eis zu legen. Aus diesem Dornröschenschlaf erwachte die Gruppe dann erst, nachdem sich die Originalbesetzung bestehend aus Sänger Mario Gansen, Gitarrist Stephan Baumgärtner, Bassist Jörg Schreiber, Keyboarder Christian Mordek und Schlagzeuger Peter Webert während einer Veranstaltung im Jahr 2019 traf und dabei die Idee zündete, das fortzusetzen, was 22 Jahre zuvor nach einer aufregenden Dekade intensiv gelebten Rock ’n’ Roll Lifestyle so abrupt endete. Aufgrund anderer Bands, die den Namen inzwischen nutzten, wurde der Bandname in VOYAGER-X umbenannt. In den Lyrics, die aus der Feder von Mario Gansen stammen, werden politische wie auch immer noch aktuelle Ereignisse verarbeitet. Die neun Songs entschweben förmlich der Zeit, als musikalische Virtuosität und Gesangskunst noch perfekt harmonierten und Bands wie Van Halen, Survivor, Marillion oder Saga die Charts dominierten und erhielten durch das Remastering von Romin Katzer ein modernes Soundgewand. Die Süddeutschen schlagen mit ihrer anspruchsvollen Rockmusik gekonnt die Brücke von klassischem Bombast- und Artrock hin zu moderneren Sounds und verstehen sich als Entertainer mit einem gewissen Anspruch, die ihr Publikum mit ihrem abwechslungsreichen Programm auf eine Reise durch ihre eigene Rockgeschichte mitnehmen. Daher dürfen sich Freunde großartiger melodischer Rockklänge, im Stil von Queensrÿche, Fates Warning oder Savatage jetzt auf die Veröffentlichung des außergewöhnlichen Albums „Magic“ freuen, das ab sofort als Digifile-CD u. a. bei folgenden Plattenhändlern vorbestellbar ist!

Voyager-X | Magic

VOYAGER-X „Magic“ Streaming & Download: Amazon | Amazon.com | Apple Music & iTunes

VOYAGER-X „Magic“ Digifile CD: Amazon | Saturn | MediaMarkt | Buecher.de | Weltbild | JPC | WOM | Just For Kicks Music | iMusic.de | Grooves | MyMediaWelt.de | CeDe | ExLibris | Amazon.com | MVD |RecordStoreDay.com | HubCityVinyl.com | ElectricFetus.com | Target.com | FYE | CCMusic.com | ImportCDs.com | DeepDiscount.com | LilliputRecords.com | Barnes & Noble | TheRecordExchange.com | Plastic Head | WowHD.co.uk | iMusic.dk |Kroese-Online.nl | Tower Records | HMV.co.jp | Honto.jp | iMusic.br

Voyager-X | © Adeline Deibert – Picture People Fürth

Weitere Informationen über die Band gibt es unter www.dr-music-promotion.de und für aktuelle News und Hintergründe zu VOYAGER-X und ihrer musikalischen Auferstehung lohnt sich ein regelmäßiger Abstecher auf ihre Website unter www.voyager-x.de sowie den sich mit Leben füllenden neuen Social-Media-Bühnen unter www.facebook.com/voyagerxband und www.instagram.com/voyagerxband.

Voyager-X | © Adeline Deibert – Picture People Fürth

Musikjournalisten, die mehr über die virtuosen Melodic Rocker VOYAGER-X und ihre Beweggründe für das Comeback erfahren und vorab in das kommende Album reinhören wollen, können sich ab sofort für eine Bemusterung in unserer VIP & Press Lounge anmelden! Wir freuen uns auch auf Kooperations- und Interviewanfragen mit dem charismatischen Sänger Mario Gansen und seinen Mitreisenden.

+ + +

Nach oben scrollen